• Henriette Wulff

Mac 'n Cheese (Nudelauflauf) mit Shiitake & Miso



Mac 'n Cheese wärmen die Seele und sind perfekt für kalte Wintertage. Die Makkaroni baden in einer cremigen Sauce mit reichlich Gouda und Parmesan und werden im Ofen überbacken. Meine neue Variante des US-amerikanischen Klassikers habe ich mit Shiitake (Pilze), Misopaste und Frühlingszwiebeln verfeinert. Die Extra-Portion Umami macht den Nudelauflauf noch köstlicher. Anstatt Shiitake schmecken die Mac 'n Cheese natürlich auch mit anderen Pilzsorten wie Kräuterseitlingen oder Champignons. Zum Überbacken eignet sich auch Bergkäse oder Emmentaler.


Zutaten für 4-6 Portionen


500 g kurze Makkaroni

60 g Butter + 1 EL zum Ausfetten der Form

60 g Weizenmehl (Type 405)

800 ml Milch

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

200 g Gouda, fein gerieben

100 g Parmesan, fein gerieben

2 EL weiße Misopaste (aus dem asiatischen Supermarkt)

300 g Shiitake (Pilze)

1 EL Sojasauce

4 Frühlingszwiebeln

2 MSP Cayenne-Pfeffer


Außerdem: Eine Auflaufform ca. 30 x 20 cm, Frühlingszwiebelröllchen zum Garnieren


Shiitake putzen und ggf. größere Exemplare in mundgerechte Stücke schneiden. Shiitake in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl 5 Minuten bei mittlerer Temperatur rundherum anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden.


Die Makkaroni nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser bissfest kochen und abgießen.


Währenddessen die Sauce zubereiten. Dafür die Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, das Mehl mit einem Schneebesen in die Butter rühren und 2 Minuten anschwitzen. Dabei ab und zu umrühren, damit nichts ansetzt. Dann die Milch mit dem Schneebesen klümpchenfrei einrühren. Die Sauce mit der Misopaste, Sojasauce, Cayenne-Pfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce 2 Minuten leicht köcheln lassen und dabei ab und zu umrühren, damit die Sauce nicht ansetzt. Dann je die die Hälfte beider Käsesorten gleichmäßig einrühren.


Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Die Auflaufform mit 1 EL Butter einfetten.


Die Makkaroni mit den Pilzen, Frühlingszwiebeln und der Sauce vermischen. In die Auflaufform geben und gleichmäßig mit dem Käse bestreuen. Die Mac 'n Cheese auf mittlerer Stufe für 35 Minuten goldgelb überbacken.


Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!


WERBUNG - Bei den folgenden Links handelt es sich um Affiliate-Links/Werbelinks. Das Klicken auf diese Links führt zu einem Onlineshop (Amazon.de). Kaufen Kund:innen über diesen Link im Onlineshop ein oder mehrere Produkte ein, erhalte ich eine Verkaufsprovision. Es entstehen den Kund:innen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Weitere Infos dazu gibt es in meiner Datenschutzerklärung.


WERBUNG


DIRTY EATING - 68 verboten gute Rezepte für die Extraportion Lebensfreude


Die einzige Regel in diesem Kochbuch lautet: Es gibt keine Regeln!

​Ich habe es satt! Ständig wird uns gesagt, was wir essen dürfen. Und alles, was am besten schmeckt, ist verboten: Carbs, Fett, Fleisch, Käse, Salz, Zucker. Also müssen wir auf Pasta, Pizza, Burger, Käse, Sahnesauce, Pancakes, Torte für immer verzichten? Nein, Schluss damit!

Die 68 grandiosen Gerichte in meinem neuen Kochbuch sind so sündig, dass man einfach nicht genug kriegen kann. Also nichts wie ran an an die Fantastischen Fritten, Beef Ribs in Schwarzbier-Schoko-Marinade, Kartoffelpuffer mit Kimchi-Schmand, Dralle Babka, After Club Sandwich, Schweinkram am Spieß, Fette Galette, King Cannoli, Coffee Toffee Cake oder die Weiße Champagner-Trüffel-Tarte.

Dirty Eating ist im Christian Verlag erschienen.


Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.