• Henriette Wulff

Honigmelonen-Gurken-Salat mit Mozzarella, Basilikum & Dill


Da haben sich zwei gefunden! Die süße Honigmelone und knackige Gurke harmonieren in diesem erfrischenden Salat wunderbar miteinander. Dazu kommen noch Mini-Mozzarellakugeln, geröstete Pinienkerne und viel frischer Dill und Basilikum. Das einfache Dressing ist schnell gemixt und besteht aus Olivenöl, Weißweinessig, Agavendicksaft und grobem Dijonsenf. Für eine besondere Geschmacksnote sorgen rosa Pfefferbeeren. Dieser Salat ist perfekt für heiße Sommerabende, als Grillbeilage oder als leichtes Mittagessen im Home Office und Büro. Ich habe für den Salat Mini-Gurken verwendet, es schmeckt natürlich auch mit normalen Gurken. Anstatt Mozzarella kann man den Salat auch mit Schafskäse zubereiten.

Zutaten für 4 Personen


600 g Mini-Gurken

½ Honigmelone (400 g Fruchtfleisch ohne Kerne und Schale)

6 EL Olivenöl

4 EL Weißweinessig

2 EL Agavendicksaft (oder flüssiger Honig)

2 TL grober Dijonsenf

20 g frischer Dill

20 g frischer Basilikum

250 g Mini-Mozzarella

4 EL geröstete Pinienkerne

1-2 TL rosa Pfefferbeeren

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Die Gurken in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Die Schale und Kerne der Melone entfernen und das Fruchtfleisch in 2-3 cm große Stücke schneiden.


Aus dem Olivenöl, Weißweinessig, Agavendicksaft und Senf ein Dressing rühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dill fein und den Basilikum grob hacken.

Die Melone, Gurke und Mozzarella mit dem Dressing vermengen. Den Dill, Basilikum, PinienkerneN und rosa Pfefferbeeren untermischen und den Salat sofort servieren.



Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!


Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.