• Henriette Wulff

Focaccia mit Blaubeeren & Zitrone

Focaccia ist ein italienisches Brot, das unglaublich wandelbar ist. Entweder wird es pur belassen oder mit unterschiedlichsten Zutaten belegt, z.B. Oliven, Tomaten, Kräuter, Zwiebeln und vielem mehr. Der Grundteig ist sehr einfach herzustellen und gelingt auch weniger geübten BäckerInnen. Meine Focaccia habe ich mit frischen Blaubeeren, Zitronenscheiben und Thymian belegt. Das lässt eher nach einem süßen Brot vermuten – es ist aber durch das Meersalz, Pfeffer und den Thymian recht herzhaft. Ich empfehle dazu als Belag cremigen Ziegenkäse, Frischkäse, Brie, Taleggio oder man isst es einfach pur. Am besten schmeckt die Focaccia frisch aus dem Ofen, wenn sie noch warm ist.

Zutaten für 1 großes Brot (ca. 40 x 25 cm )

1 Päckchen Trockenhefe (7g) 300 ml lauwarmes Wasser

600 g Mehl 50 ml Olivenöl + 3 EL zum Bestreichen 1 TL Salz 1 Zitrone, unbehandelt 2 TL gehackter, frischer Thymian & einige Zweige zum Garnieren 75 g Blaubeeren 1 TL grobes Meersalz Schwarzer Pfeffer

Außerdem: Backpapier, Backblech

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Zusammen mit dem Mehl, Salz und 50 ml Olivenöl in eine Schüssel geben. Alles gut mit den Händen verkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Den Teig mindestens eine Stunde abgedeckt an einem ruhigen warmen Ort gehen lassen.

Tipp: Ich heize den Ofen immer auf 50 Grad vor und stelle ihn dann aus. So hat der Teig einen schönen, warmen Platz zum Gehen.

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Ein Pizza-Blech mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.

Den Teig auf das Backblech legen und mit den Händen von innen nach außen gleichmäßig flach drücken. Mit den Fingern einige Vertiefungen in den Teig drücken und mit dem restlichen Olivenöl einpinseln.

Die Zitrone zuerst abreiben und dann in Scheiben schneiden. Die Zitronenscheiben und Blaubeeren auf den Teig legen. Alles leicht in den Teig drücken, mit Thymian, Zitronenschalenabrieb und Meersalz bestreuen und leicht pfeffern.

Die Focaccia auf mittlerer Schiene für etwa 35-40 Minuten goldgelb backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

Wenn ihr mehr zu meinem Foodstyling erfahren wollt, dann klickt einfach hier.

#Focaccia #Brot #Snacks #Italienisch #Mediterran #Zitrone #Thymian #Blaubeeren #Brunch #Backen #Rezeptentwicklung #Foodstyling #Fingerfood