• Henriette Wulff

Flammkuchen mit Erbsen, Silberzwiebeln, Speck & Bärlauch


Dieser Flammkuchen ist durch den Speck und die Silberzwiebeln schön deftig und weckt mit Bärlauch und grünen Erbsen erste Frühlingsgefühle. Also genau passend, wenn die Temperaturen noch etwas niedriger sind, aber sich schon die ersten Sonnenstrahlen zeigen.Der Flammkuchen ist, obwohl der Teig selbstgemacht ist, in etwa 20 Minuten fertig (ohne Backzeit) Ich empfehle euch, Bärlauch nur selbst zu sammeln, wenn ihr euch sehr gut auskennt. Denn er kann leicht mit giftigen Pflanzen, wie Maiglöckchen oder Herbstzeitlose verwechselt werden. Außerdem ist das Sammeln von Pflanzen, Pilzen und ähnlichem nur in Maßen und auch nicht überall erlaubt. Ich persönlich kaufe Bärlauch lieber im Geschäft oder auf dem Markt, dann bin ich auf der sicheren Seite.

Zutaten für ein Backblech Flammkuchen (ca. 40 x 35 cm)

Für den Teig:

150 g Weizenmehl

100 g Roggenmehl

125 ml Wasser

2 EL Olivenöl oder Rapsöl

1/2 TL Backpulver

1/2 TL Salz

Für den Belag:

200 g Schmand oder Saure Sahne

100 g grüne Erbsen (tiefgekühlt)

100 g eingelegte Silberzwiebeln aus dem Glas, gut abgetropft

75 g Speck- oder Schinkenwürfel

30 g geriebener Parmesan

25 g frischer Bärlauch (oder mehr – je nach Geschmack)

Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Außerdem: Backpapier, Backblech

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Zutaten für den Teig gleichmäßig miteinander verkneten – das geht am besten mit den Händen. 2-3 mm dünn ausrollen und auf das Backblech legen.

Erst den Schmand mit einem Löffel gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Erbsen, Speckwürfel und Parmesan auf dem Schmand verteilen.

Den Flammkuchen auf mittlerer Schiene für etwa 30 Minuten goldbraun backen. Den Bärlauch grob hacken und kurz vor dem Servieren auf den Flammkuchen geben.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

Wenn ihr mehr zu meinem Foodstyling erfahren wollt, dann klickt einfach hier.

#Bärlauch #Flammkuchen #Speck #Erbsen #Zwiebeln #Parmesan #Frühling #SchnelleKüche #EinfacheKüche #Rezeptentwicklung #Foodstyling #Backen