top of page
  • Henriette Wulff

Tomatensalat mit Bärlauch, Kichererbsen & Halloumi



Wenn du für deinen Bärlauch eine neue Verwendungsmöglichkeit neben dem üblichen Pesto suchst, dann habe ich hier ein tolles Rezept für dich! Dieser köstliche Salat ist richtig schnell gemacht und dazu noch gesund. Der Bärlauch wird nur kleingeschnitten und dann mit Tomaten und Kichererbsen vermengt. Das Dressing besteht aus Olivenöl, Tahini (Sesampaste) und Zitronensaft. Dazu gibt es gebratenen Halloumi. Wenn du magst, kannst du den Salat auch mit Schafskäse oder gebratener Hähnchenbrust servieren.


Du willst kein neues Rezept verpassen? Dann folge mir doch einfach auf INSTAGRAM, THREADS oder TikTok! Hier gibt es neben aktuellen Rezeptinfos auch News, Reels, Stories, Videos und vieles mehr...




Zutaten für 2 Personen


225 g Halloumi

5 EL Olivenöl

600 g Kirsch- oder Datteltomaten (gelb & rot)

40 g Bärlauch

1 Frühlingszwiebel

1 unbehandelte Zitrone

2 TL flüssiger Honig

1 TL grober Senf

1 EL Tahini-Paste

2 EL helle Sesamsamen

1 kleine Dose Kichererbsen (etwa 240 g Abtropfgewicht)


Den Halloumi in mundgerechte Stücke schneiden und in 1 EL Olivenöl für 4-5 Minuten bei mittlerer Temperatur anbraten, bis er leicht gebräunt ist.


Die Tomaten halbieren. Den Bärlauch in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen.


4 EL Olivenöl mit 4 EL Zitronensaft, Schalenabrieb, Honig, Senf, Tahini und Sesamsamen verrühren.


Tomaten, Halloumi, Bärlauch, Kichererbsen, Frühlingszwiebeln und Dressing vermengen. Den Salat sofort servieren. Wenn der Salat nicht sofort serviert werden soll, den Bärlauch erst kurz vor dem Servieren untermengen.





Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!



Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.






Comments


bottom of page