• Henriette Wulff

Oeufs Cocotte - Eier aus dem Ofen mit Schinken, Crème fraîche & Schnittlauch





Oeufs Cocotte sind ein echter französischer Frühstücksklassiker. Das Eiergericht ist schnell gemacht und schmeckt einfach fantastisch. Oeufs Cocotte heißen so, weil die Eier in kleinen Ofenförmchen gegart werden. Dazu kommen in meiner Version ein paar Schinkenwürfel, Butter, Crème fraîche und Parmesan. Man kann hier ganz nach Laune die Zutaten variieren, z.B. mit Bacon, Paprika, gedünstetem Spinat oder Tomaten. Die Zutaten müssen nur klein geschnitten werden, damit man das Ei gut aus der Form löffeln kann. Das Ganze wird dann ganz entspannt im Backofen gegart. Vor dem Servieren streue ich noch etwas frischen Schnittlauch und ein paar Chiliflocken über die Eier. Dazu passt getoastetes Brot oder Baguette.


Wie man die Eier zubereitet, habe ich in der Sendung zibb im RBB gezeigt. Die Sendung könnt ihr euch HIER anschauen (Link führt zu externer Webseite des RBB).


Zutaten für 4 Portionen


4 TL Butter (+ etwas zum Einfetten der Förmchen)

30 g roher oder gekochter Schinken, gewürfelt

4 Eier

4 TL Crème fraîche

4 TL Parmesan, fein gerieben

4 TL Schnittlauch in feine Röllchen geschnitten

Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Nach Wunsch Chiliflocken zum Bestreuen

Frisches Baguette oder Brot zum Servieren


Außerdem: 4 kleine ofenfeste Förmchen, Auflaufform


Den Backofen auf 200 Grad (Ober- /Unterhitze) vorheizen. Die Förmchen mit Butter einfetten. Den Schinken gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Die Eier aufschlagen und je ein Ei in ein Förmchen gleiten lassen. Auf jedes Ei jeweils 1/2 TL Butter in Flöckchen und 1 TL Crème fraîche geben. Alles leicht salzen und pfeffern und dann den Parmesan gleichmäßig über die Eier streuen. Die Förmchen in eine Auflaufform setzen und heißes Wasser in die Auflaufform geben, bis die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Die Eier auf mittlerer Schiene für 6-10 Minuten im Ofen backen. Je länger die Eier im Ofen sind, desto fester werden sie.


Die Eier vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen und wahlweise mit Chiliflocken bestreuen und mit dem Baguette anrichten.



Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!



Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.