• Henriette Wulff

Kaiserschmarren mit Tonkabohne & Prosecco-Birnen




Es geht doch nichts über einen fluffigen, saftigen Kaiserschmarren, wenn es langsam winterlich wird und die Temperaturen sinken. Ich liebe zwar die klassische Variante mit Rosinen und Zwetschgenröster, aber diesmal wollte ich etwas anderes probieren. Dabei ist dieses neue Rezept mit Tonkabohne und Prosecco-Birnen entstanden, das dem handfesten und traditionellen Gericht eine feine Note verleiht.


Zutaten für 4 Portionen


Für den Kaiserschmarren:


275 g Mehl

½ TL Backpulver

4 Eier

125 g Zucker

250 ml Milch

1 Tonkabohne

2 EL Butterschmalz

3 EL Puderzucker


Für die Prosecco-Birnen:

2 reife Birnen, etwa 350 g

30 g Zucker

150 ml Prosecco

1 Prise Salz

3-4 Zweige Thymian oder 1 Zweig Rosmarin


Außerdem: Ofenfeste Pfanne


Zubereitung Kaiserschmarren


Das Mehl mit dem Backpulver vermengen. Die Eier trennen und das Eiweiß beiseite stellen. Das Eigelb, Zucker und die Milch mit einem Handmixer verrühren. Das Mehl portionweise zur Eiermilch geben und verrühren, bis eine gleichmäßiger Masse entstanden ist. Die Tonkabohne fein reiben und unter die Masse rühren. Die Teigmasse 10 Minuten ruhen lassen.


Den Ofen auf 180º (Umluft) vorheizen.


Nun das Eiweiß mit einer Prise Salz in einer Schüssel steif schlagen. Nach der Ruhezeit das Eiweiß vorsichtig und nach und nach unter die Teigmasse heben.


1 EL Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen. Die Teigmasse hineingeben und die Pfanne in den Ofen stellen. Den Kaiserschmarren auf mittlerer Schiene im Backofen für 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und wieder auf den Herd stellen. Den Kaiserschmarren mit zwei Gabeln grob in mundgerechte Stücke zerteilen und das restliche Butterschmalz in Flöckchen darüber verteilen. Den Kaiserschmarren bei mittlerer Temperatur für 5 Minuten anbraten. Dabei ab und zu die Kaiserschmarrenstücke wenden. 1 Minute vor Ende der Garzeit 2 EL Puderzucker über den Schmarren streuen und leicht karamellisieren lassen. Den Kaiserschmarren vor dem Servieren mit dem restlichen Puderzucker bestauben.


Zubereitung Prosecco-Birnen


Die Birnen entkernen und dann in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Zusammen mit dem Prosecco, Zucker, Salz und Kräutern in einen Topf geben. 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Birnen weich geworden sind.



Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!



Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.