• Henriette Wulff

Dutch Baby mit Rosenkohl, Bacon & Haselnüssen




Ein Dutch Baby ist ein köstlicher Klassiker der US-amerikanischen Küche. Es handelt sich dabei um eine Art Pfannkuchen, der im Ofen in einer gusseisernen Pfanne gebacken wird. Er wird ursprünglich in einer süßen Variante mit Puderzucker, Sirup oder Früchten serviert. Es gibt aber mittlerweile auch viele herzhafte Rezepte. Mein Dutch Baby hat ein deftiges Topping aus Rosenkohl, Bacon und gerösteten Haselnüssen, das ich mit Ahornsirup, Thymian und Rosmarin verfeinert habe.



Zutaten für 4 Portionen


Für das Rosenkohl-Topping:


70 g Haselnüsse

1 kg Rosenkohl

100 g Bacon in Scheiben

2 kleine rote Zwiebeln, etwa 100 g

2 EL Ahornsirup

5 Zweige Thymian

1 Zweig Rosmarin

Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken


Für den Dutch Baby:


4 Eier

250 ml Milch

120 g Dinkel-Mehl (Type 630)

2 Prisen Salz

1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

1 Prise Zucker

1 MSP Cayennepfeffer

50 g Butter, geschmolzen


Außerdem: Standmixer, gusseiserne Pfanne


Zuerst die Zutaten für das das Rosenkohl-Topping zubereiten. Dafür die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Die Haselnüsse aus der Pfanne nehmen und zur späteren Verwendung beiseite stellen. Den Rosenkohl putzen und halbieren. Den Bacon in 1 cm kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und in 1 cm breite Spalten schneiden. Alles zur späteren Verwendung beiseite stellen.


Dann den Dutch Baby zubereiten. Dafür den Ofen auf 225 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Pfanne in den Ofen stellen.


Die Eier in einen Standmixer geben und auf höchster Stufe 1 Minute mixen, bis sie schaumig sind. Dann die Milch hinzugeben und 1 Minute weitermixen. Dann das Mehl, Salz, Muskatnuss, Pfeffer, Zucker , Cayennepfeffer und 25 g geschmolzene Butter in den Mixer geben und alles 1 weitere Minute weitermixen.


Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die restliche Butter hineingeben. Der Boden sollte gleichmäßig bedeckt sein. Dann den Teig in die Pfanne gießen und sofort in den Ofen stellen. Den Dutch Baby 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.


Nun mit der Zubereitung des Rosenkohl-Toppings fortfahren. Dafür den Bacon in die Pfanne geben und 5 Minuten bei hoher Temperatur knusprig anbraten. Den Rosenkohl, Thymian und Rosmarin in die Pfanne geben und 8 Minuten bei mittlerer Temperatur anbraten.Dabei immer wieder wenden. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Zwiebeln hinzugeben und 5 Minuten weiterbraten. Den Ahornsirup gleichmäßig über den Rosenkohl träufeln und 2 Minuten weiter anbraten. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Haselnüsse unter den Rosenkohl mischen. Das Rosenkohl-Topping auf den Dutch Baby geben und sofort servieren.


Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!



Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Infos zu meinen Kochbüchern gibt es hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.