top of page
  • Henriette Wulff

Gute-Laune-Bowl mit Soba-Nudeln, Garnelen, Avocado & Cashews



Diese Schüssel macht dir im wahrsten Sinne des Wortes Gute Laune. Denn bei der Zusammenstellung der Zutaten habe ich darauf geachtet, dass Inhaltsstoofe enthalten sind, die glücklich machen. Zum einen ist das Tryptophan, eine Aminosäure, die der Körper zur Bildung des Glückshormons Serotonin benötigt. Tryptophan ist in Buchweizen, Cashewkernen, Avocado, Kichererbsen und Garnelen enthalten. Außerdem enthält meine Bowl Chili. Durch scharfes Essen entsteht im Gehirn Schmerzsignal und dadurch werden Endorphine freigesetzt – ebenfalls ein Glückshormon – diese sollen den Schmerz betäuben. Und natürlich schmeckt die Bowl auch richtig lecker – und wenn´s lecker ist dann ist auch die Stimmung gut! Übrigens schmecken anstatt der Partygarnelen auch gebratene Garnelen, Lachs oder Eier (gebraten oder gekocht) zu den Nudeln. Diese enthalten ebenfalls Tryptophan.


Du willst kein neues Rezept verpassen? Dann folge mir doch einfach auf INSTAGRAM, THREADS oder TikTok! Hier gibt es neben aktuellen Rezeptinfos auch News, Reels, Stories, Videos und vieles mehr...


Zutaten für 2 Personen


150 g Soba-Nudeln (japanische Buchweizen-Nudeln)

1 Avocado

1 kleine, rote Peperoni (verwendete Menge je nach gewünschtem Schärfegrad)

70 g geröstete & gesalzene Cashewkerne

1 unbehandelte Limette

1 EL Sojasauce

½ EL geröstetes Sesamöl

Salz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

265 g Kichererbsen (Konserve), Abtropfgewicht

150 g Partygarnelen (gegart, aus dem Kühlregal)

Wahlweise Koriandergrün & Frühlingszwiebelröllchen zum Garnieren


Die Nudeln nach Packungsanweisung garen und abgießen. Währenddessen die Avocado halbieren, entkernen, schälen und in Spalten schneiden. Die Peperoni in dünne Scheiben schneiden. Die Cashewkerne grob hacken.


Die Schale der Limette fein abreiben und den Saft auspressen. Limettenschale, Limettensaft, Sojasauce und Sesamöl miteinander verrrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Die Nudeln mit dem Dressing und den Kichererbsen vermengen. In Schüsseln zusammen mit der Avocado und den Garnelen anrichten. Mit der Peperoni (Menge je nach gewünschtem Schärfegrad) und den Nüssen bestreuen. Wahlweise mit Koriandergrün und Frühlingszwiebelröllchen garnieren.



Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!


Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.






Comments


bottom of page