• Henriette Wulff

Spießige Schweinerei vom Sattelschwein mit Senfkaviar & Steckrüben


Diese Spieße sind etwas für echte Buletten-Genießer (Bild: BLV Verlag/Oliver Brachat): Die kleinen Frikadellen aus Hackfleisch vom Sattelschwein werden von fruchtigen Steckrüben und einem erfrischenden Gurken-Relish mit Senfkaviar begleitet. Eine schöne Alternative zu klassischen Buletten auf dem Partybuffet. Wer aus dem Gericht eine Hauptmahlzeit auf dem Teller machen möchte, serviert am besten Pellkartoffeln oder Selleriestampf dazu.

Rezept aus meinem neuen Kochbuch

"Aufgespießt! Das Kochbuch: 63 Rezepte mit Sti(e)l"

Mehr Infos zum Buch findet ihr hier

Zutaten für 12 Spieße

Relish 25 g dunkle Senfkörner 50 ml Apfelessig 400 g Salatgurke 1 TL Honig 1 EL Dill, fein gehackt Salz und schwarzer Pfeffer

Bulettchen 500 g Schweineschulter vom Sattelschwein 1 Ei 5 EL Semmelbrösel 1 TL grober Dijonsenf 1 TL Thymian, fein gehackt ½ TL Zitronenabrieb ½ TL edelsüßes Paprikapulver 2 Msp. Cayennepfeffer Salz und schwarzer Pfeffer 1 EL Butterschmalz

Steckrüben 400 g Steckrüben 2 EL Olivenöl 100 ml Apfelsaft 2–3 Zweige Thymian 1 TL Honig Salz und schwarzer Pfeffer

1. Für das Relish die Senfkörner 3 Tage lang in einem Schraubglas im Apfelessig ziehen lassen.

2. Am Tag des Verzehrs die Salatgurken längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Die Gurkenstücke anschließend grob raspeln und in einem Sieb möglichst viel Flüssigkeit ausdrücken. Die Gurkenraspel mit Honig, Dill und 2 Teelöffeln eingelegten Senfkörnern vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Für die Bulettchen das Schweinefleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen oder vom Metzger durchdrehen lassen. Das Hackfleisch mit Ei, Semmelbröseln, Dijonsenf, Thymian, Zitronenabrieb, Paprikapulver und Cayennepfeffer in eine Schüssel geben und gut mit den Händen vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. 24 kleine Bulettchen formen. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Buletten darin von einer Seite scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren und in 5–6 Minuten unter mehrfachem Wenden durchgaren.

5. Nebenbei die Steckrüben schälen und in 36 etwa 2 Zentimeter große Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Steckrübenwürfel darin 3–4 Minuten leicht braun anbraten. Mit Apfelsaft ablöschen, Thymian und Honig hinzugeben. 5–6 Minuten bei mittlerer Hitze bissfest garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Auf jeden Spieß 3 Steckrübenwürfel und 2 Buletten im Wechsel aufstecken. Zusammen mit dem Relish servieren.

Guten Appetit!

Mehr Informationen zu meinen Kochbüchern findet ihr hier.

#Buletten #Hackbällchen #Fleisch #Aufgespießt #Party #Fingerfood #Picknick