top of page
  • Henriette Wulff

Genial einfaches Rahmspinat-Brot



Für dieses genial einfache Brot brauchst du nur drei Zutaten, die du in jedem Supermarkt bekommst. Außerdem kostet es nur etwas mehr als einen Euro. Auch große Backkenntnisse sind nicht erforderlich – es ich wirklich kinderleicht! Dieses herrlich saftige Brot besteht einfach nur aus einer Packung tiefgekühltem Rahmspinat, Weizenmehl und Trockenhefe. Diese Zutaten musst du nur mit den Händen verkneten – eine Küchenmaschine brauchst du nicht! Der Teig geht dann noch eine Stunde und wird danach im Ofen gebacken. Am besten schmeckt es ganz frisch aus dem ofen, wenn es noch warm ist. Das Brot ist auch eine tolle Möglichkeit, wenn du einem Gemüsemuffel ein paar Vitamine unterschmuggeln möchtest.




Du willst kein neues Rezept verpassen? Dann folge mir doch einfach auf INSTAGRAM, THREADS oder TikTok! Hier gibt es neben aktuellen Rezeptinfos auch News, Reels, Stories, Videos und vieles mehr...


Zutaten für 1 Brot


500 g Mehl (Type 405)

1 Päckchen Trockenhefe (7 g)

450 g TK-Rahmspinat, aufgetaut (Zimmertemperatur)


Außerdem: Backblech, Backpapier


Das Mehl mit einer Hefe vermengen. Dann den aufgetauten Rahmspinat mit dem Mehl verkneten.


Den Teig leicht mit Mehl bestauben und dann zu einer Rolle formen. Die Rolle 3-4 mal um sich selbst drehen. Das Brot auf ein Backblech mit Backpapier legen.


Das Brot eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.


Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.


Das Brot auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen.



Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!


Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.






bottom of page