• Henriette Wulff

Apfel-Birnen-Crumble mit Walnüssen & Vanille-Wodka


Dieser Crumble ist ein Traum für echte Streusel-Fans. Die super-knusprigen Streusel mit knackigen Walnüssen bedecken ein süß-fruchtiges Kompott aus Äpfeln und Birnen, das mit Vanille-Wodka, Kardamom und Zimt verfeinert wird. Weil ich von Streuseln nicht genug bekommen kann, habe ich die Crumble-Schicht einfach etwas üppiger gemacht. Das ultimative Knusper-Erlebnis! Der Crumble kann kalt oder warm serviert werden – am besten mit einer Kugel Vanilleeis, Schlagsahne oder Vanillesauce. Auch ein Klecks Crème fraÎche schmeckt toll dazu. Die Früchte können übrigens beliebig ausgetauscht werden. Wie wäre es zum Beispiel mit Pflaumen, Quitten oder Beeren? Den Vanille-Wodka mache ich gerne selbst. Dafür einfach 2-3 aufgeschnittene Vanilleschoten in eine Wodkaflasche (750 ml) geben und mindestens 2 Wochen ziehen lassen. Die Flasche ab und zu schütteln. Ich nehme dazu gerne auch ausgekratzte Vanilleschoten, von denen ich für andere Rezepte nur das Mark benötigt habe. Die sind nämlich viel zu schade zum Wegwerfen.Übrigens: Für die alkoholfreie Variante einfach den Wodka durch Apfelsaft ersetzen.

Zutaten für 6-8 Portionen

Für das Kompott:

300 g Birnen 300 g Apfel 50 g Zucker 1/4 TL Zimt 1/2 TL Kardamom, gemahlen 50 ml Vanille-Wodka oder Apfelsaft

Für die Streusel:

80 g Walnüsse (ohne Schale) 200 g Mehl 1/2 TL Backpulver ¼ TL Zimt 175 g kalte Butter 100 g brauner Zucker 50 g gemahlene Haselnüsse

Außerdem: Eine Back- oder Auflaufform mit ca. 25 x 30 cm Durchmesser

Die Birnen und Äpfel schälen, entkernen und in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker, Zimt, Kardamom und Vanille-Wodka in einen Topf geben und 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Walnüsse grob hacken. Für den Crumble-Teig das Mehl, Butter, braunen Zucker, Vanillezucker, Backpulver und gemahlenen Haselnüssen in eine Schüssel geben und mit den Fingern zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Zum Schluss die gehackten Walnüsse unterarbeiten, damit sie nicht zu stark zerbrechen.

Das Birnen-Apfel-Kompott in die Auflaufform geben. Dann den Crumble-Teig gleichmäßig darüber verteilen. Den Crumble auf mittlerer Schiene für 35-40 Minuten goldbraun backen.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

Wenn ihr mehr zu meinem Foodstyling erfahren wollt, dann klickt einfach hier.