• Henriette Wulff

Mohn-Zitronen-Taler


Die Mohn-Zitronen-Taler kann man ganz easy und schnell mit meinem einfachen Grundteig herstellen Ich füge einfach etwas Mohn und Zitronenschalenabrieb hinzu. Weil die Kekse nicht ausgestochen, sondern der Teig gerollt und dann geschnitten wird, spart man jede Menge Zeit. Außerdem muss man die Arbeitsfläche nicht bemehlen und spart sich das lästige saubermachen des Tisches. Schneller und einfacher geht es fast nicht!

Zutaten für 36 Stück

1x Grundteig (hier klicken) 20 g Mohnsamen, ganz + 6-7 EL 2 TL Schalenabrieb von einer unbehandelten Zitrone

20 g Mohn und Zitronenschalenabrieb in den Grundteig einarbeiten. Den Teig 30 Minuten kühl stellen. Aus dem Teig 2 etwa 20 cm langen Rollen formen. Rundherum in den restlichen Mohnsamen wälzen, bis die Rolle gleichmäßig von außen bedeckt ist.

Den Backofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen. Von der Teigrolle 1 cm dicke Scheiben abschneiden und ggf. in Form bringen – die Plätzchen sollten gleichmäßig rund sein. Auf ein Blech mit Backpapier legen und für etwa 12 Minuten backen.

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

#Weihnachten #Kekse #Plätzchen #Süßes #Cookies #Weihnachtsplätzchen #Gebäck #Mohn #Zitrone