• Henriette Wulff

Weihnachtsfeier, Teambuilding und Incentives – Warum Kochevents & Kochkurse für Unternehmen gena

Kochen und Essen sind mehr als nur die Zubereitung und der Verzehr von Speisen: Es bringt Menschen zusammen und verbindet. Viele Unternehmen haben das erkannt und entscheiden sich daher für ihre Weihnachtsfeier, Firmen-Incentives oder Teambuilding-Maßnahmen für einen Kochkurs oder ein Kochevent. Diese Veranstaltungen sorgen nicht nur für eine tolle Unterhaltung, sondern bieten gleichzeitig einen Mehrwert, der sich für das ganze Unternehmen auszahlt. Doch warum ist das so und welche Möglichkeiten habe ich als Unternehmen bei diesen Events?

Kochkurse als Weihnachtsfeier – Gemeinsam kochen und genießen

Die klassische Weihnachtsfeier im Restaurant oder in der Betriebskantine ist zwar noch weit verbreitet, aber viele Firmen möchten ihren Mitarbeitern mehr bieten, gleichzeitig etwas für den Teamzusammenhalt tun und das Gemeinschaftsgefühl stärken. Events, die sportliche Betätigung beinhalten, sind da natürlich naheliegend. Das Angebot ist daher entsprechend groß. Man darf dabei aber nicht vergessen, dass nicht jeder Mensch Freude an Bewegung hat oder vielleicht körperliche Einschränkungen bestehen. Bei allzu kopflastigen Veranstaltungen kann es dagegen unter Umständen schnell mal langweilig werden. Kochkurse und Kochevents sind daher die ideale Lösung: Jeder kann mitmachen – ob mit oder ohne Vorkenntnisse, das ganze Team ist eingebunden, es gibt am Ende ein Ergebnis, auf das alle Stolz sein können und zugleich ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Teambuilding – Kochen fördert die Zusammenarbeit im Team

Ein guter Zusammenhalt und eine funktionierende Zusammenarbeit im Team sind heute wichtiger denn je. Gemeinsam schafft man es am besten, die Unternehmenziele zu erreichen. Daher ist es wichtig, das Teamgefühl zu stärken und durch entsprechende Maßnahmen zu fördern. Kochkurse eignen sich bestens hierfür, weil nur durch ein funktionierendes Miteinander ein Ergebnis erzielt werden kann: Beim Kochen müssen Aufgaben verteilt werden, man muss sich untereinander abstimmen, gegenseitig helfen und am Ende steht der gemeinsame Genuss. Zu guter Letzt macht das Ganze auch noch jede Menge Spaß – und das verbindet!

Kochevents als Incentives – Motivation mit Mehrwert

Mit Incentives kann man seine Mitarbeiter motivieren und ihnen die verdiente Wertschätzung entgegenbringen. Mit einem individuell gestalteten Kochevent oder einem Kochkurs kann man der Belegschaft eine exklusive Veranstaltung bieten, die ganz auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst ist. Gleichzeitig profitert das Unternehmen davon, dass bestimmte Skills wie Teamgefühl und Organisationsfähigkeit gestärkt werden.

Worauf sollte ich bei der Buchung eines Kochkurs oder eines Kochevents als Unternehmen achten?

Abschließend möchte ich noch ein paar Tipps geben, worauf man erfahrungsgemäß bei der Buchung eines Kochkures oder Kochevents als Unternehmen achten sollte:

1. Die Location

Wenn man eine ungestörte, exklusive Veranstaltung wünscht, wählt man am besten eine entsprechende Location und informiert sich genau über die Buchungsbedingungen. In Restaurants kann es zum Beispiel passieren, dass andere Gäste anwesend sind. Inbesondere wenn man mit seinen Mitarbeitern Themen besprechen möchte, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, ist das wichtig.

Außerdem sollte die Location gut erreichbar sein. Überprüfen Sie also vorher, ob es eine gute Verkehrsanbindung gibt.

2. Reden, Präsentationen und sonstige Aktivitäten während des Events

Sind während dem Kochkurs oder Event eigene Reden, Präsentationen und sonstige Aktivitäten geplant, sollte man diese dem Veranstalter rechtzeitig mitteilen. Nur so können diese bei der Planung berücksichtigt und ein reibungsloser Ablauf garantiert werden. Auch Beamer, Mikrofon oder ähnliche Ausstattung sollten vorab mitgebucht oder selbst organisiert werden.

3. Rechtzeitig buchen

Gerade in der Weihnachtszeit sind Locations und beliebte Anbieter bereits Monate im Voraus ausgebucht. Es ist daher empfehlenswert, unbedingt rechtzeitig zu reservieren.

4. Auswahl der Speisen und des Menüs

Viele Menschen leiden heute unter Allergien bzw. Unverträglichkeiten oder haben bestimmte Ernährungsgewohnheiten. Daher sollte man diese vorab bei den Mitarbeitern abfragen und dem Veranstalter mitteilen, damit sie bei den Speisen berücksichtigt werden können. Auch spezielle Getränkewünsche sollten Sie dem Veranstalter mitteilen.

Sie möchten einen Kochkurs oder ein Kochevent mit mir buchen?

Bei meinen Kochkursen, Kochevents & Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene verbinde ich fundiertes Know-how mit Freude am gemeinsamen Genuss. Veranstaltungen werden individuell auf die Kundenbedürfnisse angepasst.

Auf Wunsch führe ich Ihre Veranstaltung komplett in englischer Sprache durch. Cooking classes and events are also available in English!

Wenn Sie Interesse daran haben, einen exklusiven Kochkurs oder ein Kochevent in Berlin oder deutschlandweit für Ihr Unternehmen zu buchen, geht es hier zum KONTAKT.

#Kochkurse #Events #Kochevents