top of page
  • Henriette Wulff

Mango-Tiramisu im Glas mit Eierlikör



Dieses köstliche Dessert ist ruckzuck fertig und schmeckt nicht nur an Ostern. Die Creme aus Mascarpone und Joghurt ist schnell zusammengerührt und wird dann einfach mit geschnittenen Mangos, Löffelbiskuit und Eierlikör in Gläser geschichtet. Dieser Nachtisch ist wahrscheinlich schneller fertig als er gegessen wird. Wenn du das Dessert ohne Alkohol zubereiten möchtest, kannst du auch einfach Vanillesauce verwenden.


Du willst kein neues Rezept verpassen? Dann folge mir doch einfach auf INSTAGRAM, THREADS oder TikTok! Hier gibt es neben aktuellen Rezeptinfos auch News, Reels, Stories, Videos und vieles mehr...





Zutaten für 4 Gläser


400 g Mascarpone

50 g Joghurt (3,5% Fett)

4 gehäufte TL Puderzucker

4 TL Vanillezucker

500 g Mango (TK oder frisch), küchenfertiges Fruchtfleisch

100 g Löffelbiskuit, insgesamt etwa 12 Stück

200 ml Eierlikör

Zum Garnieren: 2 EL gehackte Pistazien, 4 Marzipanmöhren


Mascarpone mit dem Joghurt, Puderzucker und Vanillezucker verrühren. Die Mango in kleine Würfel schneiden. Den Löffelbiskuit grob mit den Händen zerbröseln. Zuerst den Löffelbiskuit, dann etwas Eierlikör, danach die Mascarponecreme und dann die Mango in de Gläser schichten. Auf die Mango nochmals Löffelbiskuit, Eierlikör und zum Schluss Mascarponecreme schichten. Mit Pistazien und Marzipanmöhren garnieren.



Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!




Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.






Kommentare


bottom of page