top of page
  • Henriette Wulff

Gnocchi mit Grünkohl, Parmesan-Sauce & Haselnüssen




Dieses Gnocchi-Rezept ist eine echte Geschmacksexplosion und bringt Farbe in den grauen Winteralltag. Der Grünkohl wird nur kurz angebraten und bleibt daher noch schön frisch und grün – kein Vergleich mit dem traditionell zubereiteten Grünkohl, der stundenlang weichgekocht wird. Parmesan gibt der Sauce eine mediterrane Note und der Schmand macht sie wunderbar cremig. Vor dem Servieren streue ich geröstete Haselnüsse auf den Gnocchi, das sorgt für noch mehr Geschmack und einen feinen Crunch. Wahlweise kannst du auch rosa Pfefferbeeren auf das Gericht streuen. Auch Chiliflocken schmecken gut dazu. Du kannst für das Gericht natürlich fertige Gnocchi aus dem Kühlregal verwenden – das geht schneller. Ich achte bei Fertigprodukten immer darauf, dass keine Zusatzstoffe enthalten sind.


Du willst kein neues Rezept verpassen? Dann folge mir doch einfach auf INSTAGRAM, THREADS oder TikTok! Hier gibt es neben aktuellen Rezeptinfos auch News, Reels, Stories, Videos und vieles mehr...


Zutaten für 2 Personen


50 g Haselnüsse

200 g Grünkohl

1 rote Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

600 g Gnocchi (Fertigprodukt aus dem Kühlregal)

2 EL Ölivenöl

150 ml Weißwein (alternativ: Gemüsefond)

50 g frisch geriebener Parmesan

100 g Schmand

Salz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Wahlweise rosa Pfefferbeeren zum Garnieren




Die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten, bis sie leicht gebräunt sind.


Die Blätter des Grünkohls von den Rispen zupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und in dünne Scheiben schneiden.


1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Gnocchi 5 Minuten bei mittlerer Temperatur rundherum goldbraun anbraten. Die Gnocchi aus der Pfanne nehmen.


Einen weiteren EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln 2 Minuten bei mittlerer Temperatur rundherum anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und eine weitere Minute anbraten. Dann den Grünkohl hinzugeben und 2 Minuten weiterbraten.


Mit Weißwein ablöschen und 1 Minute köcheln lassen. Den Schmand und Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Gnocchi untermengen.


Die Gnocchi auf Tellern anrichten und mit den Haselnüssen bestreuen. Wahlweise mit rosa Pfefferbeeren garnieren.




Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!





Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.


Mehr zu meinen Kochbüchern erfahrt ihr hier.


Wenn ihr mehr zu meiner Arbeit als Foodstylistin erfahren wollt, dann klickt einfach hier.






Commenti


bottom of page