• Henriette Wulff

Herzhafte Karotten-Cupcakes mit Dill-Creme & Wachtelei


Noch auf der Suche nach einer Leckerei für das Osterbrunch-Buffet? Wie wäre es mit diesen herzhaften Karotten-Cupcakes? Sie sind supersaftig, würzig und werden von einer cremigen Haube aus Frischkäse mit Dill und Zitrone gekrönt. Dekoriert werden die kleinen Kuchen außerdem mit einem halben Wachtelei – ein echter Hingucker auf der Frühstückstafel. Wenn man keine Wachteleier bekommt oder mag, kann man auch einfach ein Stück Gurke oder Kirschtomate nehmen. Auch ein Stück gebratener Frühstücksspeck , Räucherlachs oder Räucherforelle schmecken toll dazu und sehen super aus.

Zutaten für 12 Cupcakes

Für die Cupcakes:

250 g Karotten 2 Frühlingszwiebeln, ca. 30 g 400 g Mehl 1 halbes Päckchen Backpulver ¼ TL Salz ¼ TL Pfeffer 2 Eier 100 ml Rapsöl 200 ml Milch 60 g geriebener Parmesan oder Grana Padano 6 Wachteleier 12 Dillspitzen zum Dekorieren

Für die Dill-Creme:

600 g Doppelrahmfrischkäse 2 TL Schalenabrieb von einer unbehandelten Zitrone 5 EL frischer Dill, fein gehackt Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Außerdem: 12 Muffinförmchen aus Papier, Muffinblech, Spritzbeutel

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen

Die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden. Die Möhren schälen und grob raspeln. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz, und Pfeffer vermengen.

Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Das Rapsöl und die Milch unterrühren. Nach und das das Mehl hinzugeben und weiterschlagen, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Nun die Möhren und den Käse unterrühren. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln unterheben.

Den Teig gleichmäßig auf die 12 Papierförmchen verteilen und die Förmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen.

Die Cupcakes für 35-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Währenddessen die Wachteleier in kochendes Wasser geben und für etwa 5 Minuten kochen. Für die Dillcreme alle Zutaten miteinander verrühren. Bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

Die Cupcakes abkühlen lassen und dann die Creme mit einer Spritztülle auf die Cupcakes spritzen. Die Wachteleier schälen, halbieren und jeweils eine Hälfte auf die Creme setzen. Mit Dillspitzen dekorieren.

Mehr Infos zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung findet ihr hier.

#Ostern #Möhren #Karotten #Backen #Brunch #Party #Eier #Picknick