• Henriette Wulff

Bo La Lot – Vietnamesische Rindfleischröllchen mit La Lot Blättern


Bo La Lot ist eines meiner liebsten vietnamesischen Gerichte und auf meiner Reise durch Vietnam habe ich es sehr oft gegessen – es schmeckt einfach toll! Bo La Lot ist gewürztes Rinderhackfleisch, das in La Lot Blätter eingewickelt wird. Man bekommt die Blätter in asiatischen Supermärkten. Ich brate das Bo La Lot in der Pfanne an. Ihr könnt es aber auch auf dem Holzkohlegrill zubereiten, so wird es auch in Vietnam gemacht. Zu den Rindfleischröllchen passen am besten Reisnudeln und eine Dipsauce, die aus Fischsauce, Chili, Knoblauch und Essig besteht.

Zutaten für 30 Stück (10 Spieße)

Für die Rindfleischröllchen:

300 g Rinder-Hackfleisch 2 TL Ingwer, gerieben 3 Knoblauchzehen, gerieben 3 TL Lemongras, gerieben 2 TL Fischsauce 1/2 TL Palmzucker oder Rohrzucker 1 TL 5-Gewürzpulver 30 frische La Lot Blätter 2 EL Pflanzenöl, z.B. Rapsöl Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Für die Dipsauce:

2 EL Zucker 150 ml Wasser 5 EL Fischsauce 3 EL Reisessig 1 kleine rote Chilischote 1 Knoblauchzehe 1 kleine Möhre

Außerdem: 10 Holz- oder Bambusspieße, Reisnudeln als Beilage, gemischte Kräuter (z.B. Thai-Basilikum, Minze, Zitronenmelisse, Koriander, Perilla), geröstete & gehackte Erdnüsse

Für die Sauce Zucker, Wasser, Reisessig und Fischsauce in einen Topf geben und erwärmen. Rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat und den Herd ausstellen. Den Knoblauch in sehr feine Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und längs vier gegenüberliegende Kerben einschneiden. Dann die Möhren ein feine Scheiben schneiden, so dass kleine Blumen entstehen. Beides mit dem Chili in die Sauce geben.

Das Hackfleisch mit dem Ingwer, Lemongras, Fischsauce, Sojasauce, Zucker und 5-Gewürzpulver verkneten.

Die La Lot Blätter waschen, vorsichtig abtrocknen und die Stiele bis auf 1 cm abschneiden. Nun mit der dunklen Seite nach unten und dem Stiel nach oben legen. 1-2 TL Hackmasse unten (Blattspitze) auf das Blatt geben. Zuerste die Blattspitze einrollen, dann die Seiten einklappen und das Blatt weiter einrollen – ähnlich wie bei einem Wrap. Nun das Röllchen in der Mitte mit einem Zahnstocher einstechen und den Blattstiel in das Loch stecken, um das Blatt zu fixieren. Jeweils 3 Röllchen auf einen Holzspieß stecken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Röllchen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten insgesamt 6-7 Minuten anbraten. Ab und zu wenden, bis die Röllchen leicht gebräunt sind.

Zusammen mit Reisnudeln, Kräutern und Dipsauce servieren. Die Spieße nach Wunsch mit gehackten Erdnüssen bestreuen.

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier

#Vietnam #AsiatischeKüche #Rind #Hackfleisch #Koriander #Snacks #Streetfood #Asien #Grillen