• Henriette Wulff

French-Toast-Herzen mit Rosen-Ricotta-Creme & Erdbeersauce


Bald ist Valentinstag... Und da liegt mit diesem Rezept nicht nur Liebe, sondern auch ein leckerer Duft von Rosen in der Luft! Die knusprigen French-Toast-Herzen werden mit einer zarten Creme aus Ricotta und Rosenwasser gefüllt. Die Erdbeersauce verleiht dem Liebesmahl fruchtige Frische. Sie wird übrigens nicht aus frischen Erdbeeren gemacht, sondern aus tiefgekühlten Früchten. Wer mag, kann das French Toast noch mit Himbeeren oder echten Rosenblättern dekorieren. Aber bitte nur ungespritzte Blüten verwenden.

Zutaten für 2 Portionen

Für die French-Toast-Herzen:

6 Toastscheiben „American Style“ 2 Eier 100 ml Sahne 4 EL Zucker 1 TL Zimt 2 EL Butterschmalz

Für die Rosen-Ricotta-Creme:

250 g Ricotta 3 TL Rosenwasser

Wahlweise 2-3 Tropfen rosa Lebensmittelfarbe

Für die Sauce:

200 g tiefgekühlte Erdbeeren (aufgetaut) 1 EL Zucker ½ TL Orangen-Schalenabrieb (unbehandelt) 2 EL Orangensaft

Außerdem: Spritzbeutel mit Sterntülle, Himbeeren und etwas Puderzucker zur Dekoration, Papier & Schere

Um das Toast herzförmig auszuschneiden, muss zunächst eine Schablone angefertigt werden, damit alle Herzen gleich groß sind. Dafür einfach einen Herzumriss, der so groß ist wie die Toastscheibe, auf ein Blatt Papier aufzeichnen oder ausdrucken und dann ausschneiden.

Die Herzschablone auf eine Toastscheibe legen und rundherum mit einem Messer oder einer Küchenschere ausschneiden. 3 EL Zucker mit 1 TL Zimt vermengen, auf einen Teller geben und beiseite stellen.

Für die Rosen-Ricotta-Creme alle Zutaten miteinander vermengen und bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

Für die Erdbeersauce alle Zutaten in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Alternativ kann man auch einen Standmixer oder Pürierstab verwenden.

Das Ei verquirlen und gleichmäßig mit dem Zucker und der Sahne vermengen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Wenn das Fett heiß ist, die Toast-Herzen rundherum in der Sahne-Ei-Mischung wenden, gut abtropfen lassen und sofort in die Pfanne geben. Von jeder Seite bei mittlerer Hitze etwa 2-3 Minuten anbraten, bis die Herzen schön gebräunt sind. Die Herzen aus der Pfanne nehmen und direkt von beiden Seiten in der Zimt-Zucker-Mischung wälzen.

Die Rosen-Ricotta-Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Ein Herz auf einen Teller geben, die Creme darauf spritzen und mit etwas Erdbeersauce beträufeln. Ein weiteres Herz aufsetzen, wieder Creme und Erdbeersauce darauf geben. Zum Abschluss ein weiteres Herz auflegen. Mit Himbeeren dekorieren und mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Wenn ihr keinen Spritzbeutel habt, kein Problem! Einfach die Creme in einen Gefrierbeutel füllen, die Enden zusammendrehen und die Spitze an der unteren Tütenseite abschneiden.

Weitere Infos zu meine Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung findet ihr hier

#Süßes #FrenchToast #Erdbeeren #Beeren #Dessert #Frühstück #Valentinstag