• Henriette Wulff

Mandel-Streuselkuchen mit roten Johannisbeeren


Diesen Sommer waren wir mit einer sehr üppigen Johannisbeeren-Ernte gesegnet. Neben vielen anderen Leckereien habe ich diesen köstlichen Mandel-Streuselkuchen mit roten Johannisbeeren gebacken. Er ist super schnell und einfach gemacht und gelingt auch mit anderen Beeren- oder Obstsorten, wie zum Beispiel Aprikosen, Blaubeeren oder Birnen. Mir schmeckt der Kuchen am besten mit einem großen Klecks Schlagsahne und einem leckeren Milchkaffee – genau das richtige, um es sich mal richtig gut gehen zu lassen.

Zutaten für einen Kuchen

Für den Teig:

300 g rote Johannisbeeren 150 g zimmerwarme Butter 200 g Zucker 200 g Mehl 50 ml Milch 75 g gemahlene Mandeln 1 TL Backpulver 1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanille-Extrakt 4 Eier 1/2 TL Zimt 1 Prise Salz

Für die Streusel:

75 g Zucker 100 g Mehl 25 g Mandelblättchen 75 g kalte Butter 1/2 TL Backpulver 2 MSP Zimt 1 Prise Salz

Außerdem: Springform mit 26 cm Durchmesser, Backpapier, etwas Puderzucker zum Dekorieren

Den Boden der Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Johannisbeeren vom Strunk befreien. In einer Schüssel die Butter und den Zucker mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben, dann die Milch und unterrühren. Alle trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel miteinander vermengen. Nun nach und nach diese Mischung zur Eier-Butter-Mischung geben, bis alles gleichmäßig vermengt ist. Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Fingern verkneten, bis Streusel entstehen. Die Mandelblättchen erst vorsichtig zum Schluss untergeben, damit sie nicht zerbrechen. Den Teig in die Kuchenform geben und glattstreichen. Dann die Johannisbeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen auf den Teig geben. Die Streusel auf den Kuchen streuen und ganz leicht festdrücken. Den Kuchen auf mittlerer Schiene für ca. 50-55 Minuten backen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, mit etwas Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

#Kuchen #Streuselkuchen #Backen #Süßes #Dessert #Johannisbeeren