• Henriette Wulff

Honigmelonen-Gazpacho mit Manchego Grilled-Cheese-Sandwich


Im Sommer ist eine erfrischende, kalte Gazpacho genau das richtige, um der Hitze zu trotzen. Mit süßer Honigmelone und gelben Tomaten bekommt die andalusische Suppe ein mildes und sonniges Gewand. Als würzige Begleitung serviere ich zu meiner Gazpacho knusprige Käsetoasts mit Manchego, die ich in der Pfanne brate. Das "Grilled-Cheese" ist eigentlich ein amerikanischer Klassiker, passt aber mit dem spanischen Schafskäse hervorragend zu der kalten Suppe.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Gazpacho:

500 g Honigmelone, ohne Schale und Kerne 200 g gelbe Tomaten 200 g Salatgurke 150 ml Gemüsefond 1 EL Zitronensaft 2 MSP Cayenne-Pfeffer 2 EL Olivenöl 1 Knoblauchzehe 1 TL Zucker 2 EL gehackte Minze Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Für die Sandwiches:

150 g Manchego-Käse, alternativ junger Pecorino 8 Scheiben Vollkorntoast 2 EL Olivenöl

Die Gurke schälen. Die Melone, Tomate und Gurke in grobe Würfel schneiden. Alle Zutaten bis auf die Minze in einen Standmixer geben und fein pürieren. Alternativ kann man die Suppe auch mit einem Stabmixer zerkleinern. Bis zum Servieren kalt stellen.

Den Käse in Scheiben schneiden. Vier Toastscheiben gleichmäßig mit Käse belegen und mit einer weiteren Toastscheibe zuklappen. Die Toasts in Dreiecke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Sandwiches bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten bis sie knusprig braun sind.

Die Suppe nach Wunsch mit Minze bestreuen und zusammen mit den Sandwiches servieren.

Guten Appetit!

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

#Melone #Sommer #Suppe #Gazpacho #Sandwich