• Henriette Wulff

Bunter Blumenkohl-Salat mit Tahini-Dressing, Sesam & Koriander


Jetzt wird es richtig bunt! Weißer Blumenkohl war gestern – mit Rote-Bete-Saft und Kurkuma bekommt er im wahrsten Sinne des Wortes einen neuen Anstrich und wird ein echter Hingucker auf dem Teller. Das samtige Tahini-Dressing ist super schnell gemacht und gibt dem Salat eine orientalische Note. Sesam, Koriander und Schwarzkümmel runden das Ganze ab. Ein echtes Farb- und Gaumenspektakel, das sich sehen lassen kann. Zum Blumenkohlsalat passt gegrilltes Hähnchen oder Fisch und Fladenbrot. Auch für Kinder ist der Salat eine spannende und farbenfrohe Abwechslung auf dem Teller - so macht Gemüse richtig Spaß!

Zutaten für 4-6 Portionen

1 kg Blumenkohlröschen 250 ml Rote-Bete-Saft 2 EL gemahlener Kurkuma 2 EL Tahini-Paste 1 TL Honig 1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel) Saft von einer Zitrone 2 TL Schwarzkümmel 2 TL geröstete Sesamkörner 2 EL frischer, gehackter Koriander Salz und schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Den Rote-Bete-Saft mit 1 Liter Wasser und 1/2 TL Salz in einen Topf geben. Den Kurkuma mit 1,25 Liter Wasser und 1/2 TL Salz in einen weiteren Topf geben. Beides aufkochen und dann die Hitze reduzieren. Die Blumenkohlröschen gleichmäßig auf beide Töpfe verteilen und 5 Minuten garen. Den Blumenkohl abgießen und abkühlen lassen.

Für das Dressing die Tahini-Paste mit 50 ml lauwarmen Wasser verrühren. Den Kreuzkümmel, Honig und Zitronensaft hinzugeben. Alles gut miteinander vermengen.

Den Blumenkohl auf einem Teller anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Vor dem Servieren mit Schwarzkümmel, Sesam und Koriander bestreuen.

Guten Appetit!

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

#Vegetarisch #Blumenkohl #RoteBete #Salat #Grillen #Orientalisch