• Henriette Wulff

Windbeutel mit Bärlauch-Ricotta-Füllung und Speck


Jeden Frühling freue ich mich, wenn der Bärlauch endlich wieder sprießt. Die kleinen Windbeutelchen mit cremiger Ricotta-Füllung und krossem Frühstücksbacon sind kleine Geschmacksbomben und ein würziges Highlight beim Brunch, auf der Kaffeetafel oder Partybuffet. Wer eine fettarme Variante bevorzugt, kann den Ricotta einfach gegen leichten Frischkäse austauschen. Statt Speck schmeckt auch Räucherlachs hervorragend zu den Windbeuteln.

Zutaten für ca. 20 Stück

Für die Windbeutel:

75 g Butter 150 g Mehl 250 ml Wasser 4 Eier 1 Prise Salz 1 MSP gemahlene Muskatnuss

Für die Füllung:

600 g Ricotta 60 g Bärlauch 2 MSP gemahlene Muskatnuss 1 TL Abrieb von einer unbehandelten Zitrone 10 Scheiben Frühstücksbacon, ca. 100 g 2 EL saure Sahne

Außerdem: Backpapier, 2 Backbleche

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier auslegen.

Für die Windbeutel das Mehl sieben. Das Wasser in einem Topf erhitzen. Darin die Butter schmelzen. Dann Salz und Muskatnuss hinzugeben. Das Mehl auf einmal in das Wasser geben und mit einem Holzlöffel umrühren. So lange den Teig schlagen und rühren bis ein glatter Teigklumpen entstanden ist. Weiter schlagen, bis sich eine weiße Schicht auf dem Topfboden gebildet hat. Den Teig etwa eine Minute abkühlen lassen. Wenn der Teig noch zu heiß ist, kann es sein,dass das Ei stockt und sich Klümpchen bilden. Dann zuerst ein Ei unterrühren, bis es sich mit dem Teig vermengt hat. Nun alle weiteren Eier unterrühren. Es kann etwas dauern, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Also immer ordentlich weiter rühren.

Mit zwei Teelöffeln 20 kleine Bällchen formen und auf die Backbleche setzen. Genügend Abstand zwischen den Windbeuteln lassen, da diese aufgehen.

Die Windbeutel (jeweils ein Blech) im Ofen für 25-30 Minuten goldbraun backen. Zwischendurch den Ofen nicht öffnen.

Die Bacon-Scheiben quer halbieren und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braun anbraten. Für die Füllung den Bärlauch fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermengen.

Die Windbeutel aufschneiden und auf die Unterseite einen Klecks Füllung und ein Stück Bacon legen. Mit der Oberseite zuklappen.

Guten Appetit!

Mehr zu meinen Rezepten und zum Thema Rezeptentwicklung erfahrt ihr hier.

#Brunch #Backen #Bärlauch #Bacon #Speck #Frühling #Party #Buffet