• Henriette Wulff

Gruselige Halloween-Ideen mit Hackbällchen

Schleimig, blutig, wabbelig – an Halloween darf das Essen ruhig ein bisschen eklig sein. Schließlich soll man sich rundum gruselig-schaurig fühlen. Für eure Halloween-Party habe ich mir ein paar Rezepte ausgedacht, mit denen ihr Buletten und Hackbällchen ganz schnell in widerlich-degoutante Abscheulichkeiten verwandelt.

Auf meiner Website www.henriettebulette.de findet ihr viele Hackbällchen-Rezepte, die ihr für die Halloween-Kreationen verwenden könnt.

Aufgespießte Eiter-Augen

Zutaten für 4 Personen 12 Königsberger Klopse 12 lange, große Nägel 12 eingelegte Sardellen mit Kapern gefüllt etwas Sriracha oder andere rote Sauce Die Königsberger Klopse nach Rezept zubereiten. Auf einer Schiefertafel drapieren und jeweils einen Nagel in den Klops stecken. Die Sardellen als Augen auf den Klopsen drapieren und ggf. Mit einem Zahnstocher feststecken. Etwas Chilisauce auf die Klopse geben und mit einem Zahnstocher "Adern" zeichnen. Achtung: Kinder könnten sich an den Nägel und Zahnstochern verschlucken bzw. verletzen!

Das Alien-Nest

Zutaten für 4 Personen

12 kleine Buletten oder Fleischbällchen nach Wahl (ich empfehle meine Jalapeno-Bällchen)

4 Portionen Kartoffelbrei oder -stampf

Einige Tropfen Schwarze Lebensmittelfarbe (oder Tintenfischtinte)

50 g Salicorn-Algen

100 g Wakame-Algensalat

4 EL Vietnamesischer grüner Reis

1 Ei

12 Antipasti-Tintenfischtentakeln (gibt es z.B. beim Feinkosthändler)

500 ml Pflanzenöl zum Frittieren

Den Kartoffelbrei nach Rezept zubereiten und mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe schwarz einfärben. Die Buletten nach Rezept zubereiten. Das Ei verquirlen. Öl in einem Topf erhitzen. Die Buletten in Ei wenden und dann mit dem grünen Reis panieren. Im heißen Öl knusprig ausbacken. Aus dem Kartoffelbrei ein Nest formen, Buletten darin platzieren. Salicorn-Algen in das Nest stecken. Wakame-Salat und Tintenfischtentakeln darum drapieren.

Glubschäugige Fleischbällchen-Kerle

Zutaten für 4 Personen

24 Fleischbällchen in Tomatensauce nach Wahl (ich empfehle meine New York Meatballs oder Spanischen Hackbällchen)

500g Spaghetti oder andere lange Nudeln (ggf. Schwarze Spaghetti)

24 Paar Zuckeraugen

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und mit der Tomatensauce vermengen. Die Nudeln auf einem Teller drapieren und die Fleischbällchen darauf setzen. Die Zuckeraugen auf den Fleischbällchen platzieren.

#Halloween #Party #Rezepte #Hackbällchen